Home
Impressum

Games
Konsolen
Serie
Kino





Kino



Nominierungen und Gewinner:

Bester Film

- Argo
- Lincoln
- Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger
- Silver Linings
- Zero Dark Thirty
- Liebe
- Beasts of the Southern Wild
- Django Unchained
- Les Misérables

Beste Regie

- Ang Lee für Life of Pi
- David O. Russell für Silver Linings
- Steven Spielberg für Lincoln
- Michael Haneke für Liebe
- Benh Zeitlin für Beasts of the Southern Wild

Bester Hauptdarsteller

- Daniel Day-Lewis in Lincoln
- Hugh Jackman für Les Misérables
- Denzel Washington in Flight
- Bradley Cooper in Silver Linings
- Joaquin Phoenix für The Master

Beste Hauptdarstellerin

- Jennifer Lawrence für Silver Linings
- Jessica Chastain in Zero Dark Thirty
- Naomi Watts für The Impossible
- Emmanuelle Riva für Liebe
- Quvenzhané Wallis in Beasts of the Southern Wild

Bester Nebendarsteller

- Christoph Waltz in Django Unchained
- Philip Seymour Hoffman in The Master
- Tommy Lee Jones in Lincoln
- Robert De Niro in Silver Linings
- Alan Arkin für Argo

Beste Nebendarstellerin

- Anne Hathaway in Les Misérables
- Jacki Weaver für Silver Linings
- Sally Field in Lincoln
- Helen Hunt in The Sessions
- Amy Adams in The Master

Bestes Originaldrehbuch

- Quentin Tarantino für Django Unchained
- Mark Boal für Zero Dark Thirty
- Wes Anderson und Roman Coppola für Moonrise Kingdom
- Michael Haneke für Liebe
- John Gatins für Flight

Bestes adaptiertes Drehbuch

- Chris Terrio für Argo
- Tony Kushner, John Logan und Paul Webb für Lincoln
- David O. Russell für Silver Linings
- Lucy Alibar für Beasts of Southern Wild
- David Magee für Life of Pi

Bester Animationsfilm

- Merida – Legende der Highlands
- Frankenweenie
- Die Piraten – Ein Haufen merkwürdiger Typen
- Ralph Reichts
- ParaNorman

Bester fremdsprachiger Film

- Liebe (Österreich)
- No!
- War Witch
- Die Königin und der Leibarzt – A Royal Affair
- Kon-Tiki

Beste Kamera

- Claudio Miranda für Life of Pi
- Seamus McGarvey für Anna Karenina
- Robert Richardson für Django Unchained
- Janusz Kaminski für Lincoln
- Roger Deakins für Skyfall

Bester Dokumentarfilm

- Searching for Sugar Man
- 5 Broken Cameras
- The Gatekeepers
- How to Survive a Plague
- The Invisible War

Bestes Szenenbild

- Lincoln
- Anna Karenina
- Der Hobbit: Eine unerwartete Reise
- Les Misérables
- Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

Bestes Kostüm-Design

- Anna Karenina
- Les Misérables
- Lincoln
- Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen
- Snow White & the Huntsman

Bester Schnitt

- Argo
- Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger
- Lincoln
- Silver Linings
- Zero Dark Thirty

Bestes Make-up und Frisuren

- Les Misérables
- Hitchcock
- Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

Beste Filmmusik

- Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger
- Anna Karenina
- Argo
- Lincoln
- James Bond 007 - Skyfall

Bester Filmsong

- Skyfall aus James Bond 007 - Skyfall
- Before my Time aus Chasing Ice
- Everybody Needs a Best Friend aus Ted
- Pi's Lullaby aus Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger
- Suddenly aus Les Misérables

Bester Tonschnitt (erstes Unentschieden seit 1986)

- James Bond 007 - Skyfall
- Zero Dark Thirty
- Argo
- Django Unchained
- Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

Bester Ton

- Les Misérables
- Argo
- Lincoln
- James Bond 007 - Skyfall
- Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

Beste visuelle Effekte

- Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger
- Der Hobbit: Eine unerwartete Reise
- Marvel's The Avengers
- Prometheus - Dunkle Zeichen
- Snow White & the Huntsman

Bester Kurzfilm

- Curfew
- Asad
- Bezkashi Boys
- Death of a Shadow
- Henry

Bester Animierter Kurzfilm

- Paperman
- Fresh Guacamole
- Head Over Heels
- Adam and Dog
- Die Simpsons: Der längste Kita Tag

Bester Dokumentar-Kurzfilm

- Inocente
- Kings Point
- Mondays at Racine
- Open Heart
- Redemption

25.2.13 18:53




The Hangover Part III

In The Hangover Part III machen Bradley Cooper, Ed Helms und Zach Galifianakis Mexiko unsicher.

Im dritten und letzten Teil der erfolgreichen Hangover-Reihe gibt es natürlich ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Phil (Bradley Cooper), Stu (Ed Helms) und Alan (Zach Galifianakis) sind in der Fortsetzung wieder mit von der Partie. Ein neuer chaotischer Trip führt das Wolfsrudel in The Hangover Part III nicht nur erneut nach Las Vegas, sondern auch nach Tijuana, Mexiko.

Wie schon bei Hangover und Hangover 2 übernimmt Todd Phillips auch bei Hangover 3 wieder die Regie, um die chaotische Truppe in Szene zu setzen. Gemeinsam mit Craig Mazin (Scary Movie 4) entwickelte der Regisseur auch das Skript zu The Hangover Part III.

Quelle: http://www.moviepilot.de/


25.2.13 08:42




Nominierungen und Gewinner:

Schlechtester Film

- Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Battleship
- The Oogieloves in the Big Ballon Adventure
- Der Chaos-Dad
- Noch Tausend Worte


Schlechtester Regisseur

- Bill Condon - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Sean Anders - Der Chaos-Dad
- Peter Berg - Battleship
- Tyler Perry - Good Deeds, Madea's Witless Protection
- John Putch - Atlas Shrugged: Part II

Schlechteste Hauptdarstellerin

- Kristen Stewart - Snow White & The Huntsman, Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Katherine Heigl - Einmal ist keinmal
- Milla Jovovich - Resident Evil: Retribution
- Tyler Perry - Madea's Witless Protection
- Barbra Streisand - Guilt Trip

Schlechtester Hauptdarsteller

- Adam Sandler - Der Chaos-Dad
- Nicolas Cage - Ghost Rider: Spirit of Vengeance, Pakt der Rache
- Eddie Murphy - Noch Tausend Worte
- Robert Pattinson - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Tyler Perry - Alex Cross, Good Deeds


Schlechteste Nebendarstellerin

- Rihanna - Battleship
- Jessica Biel - Playing For Keeps, Total Recall
- Brooklyn Decker - Battleship, Was passiert, wenn's passiert ist
- Ashley Green - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Jennifer Lopez - Was passiert, wenn's passiert ist


Schlechtester Nebendarsteller

- Taylor Lautner - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- David Hasselhoff - Piranha 3DD
- Liam Neeson - Battleship, Zorn der Titanen
- Nick Swardson - Der Chaos-Dad
- Vanilla Ice - Der Chaos-Dad

Schlechtestes Ensemble

- Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Battleship
- The Oogieloves in the Big Ballon Adventure
- Der Chaos-Dad
- Madea's Witless Protection

Schlechtestes Drehbuch

- Der Chaos-Dad
- Atlas Shrugged: Part II
- Battleship
- Noch Tausend Worte
- Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2

Schlechtestes Prequel, Remake, Kopie oder Sequel

- Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Ghost Rider: Spirit of Vengeance
- Piranha 3DD
- Red Dawn
- Madea's Witless Protection

Schlechtestes Filmpaar

- Mackenzie Foy und Taylor Lautner - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- AJede Kombination in "Jersey Shore" - Die Stooges
- Robert Pattinson und Kristen Stewart - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Tyler Perry und Tyler Perry as Madea - Madea's Witless Protection
- Adam Sandler sowie Leighton Meester, Andy Samberg oder Susan Sarandon - Der Chaos-Dad
24.2.13 13:14




Fokus liegt auf Cyberpunk-Film, statt auf Spieleverfilmung

Der kommende Film zu Deus Ex wird sich weniger an die beliebte Rollenspiel-Reihe halten. Laut Regisseur C. Robert Cargill liege der Fokus bei dem Projekt vielmehr darauf, daraus einen Cyberpunk-Film zu machen.

Es werde nicht die klassische Videospiel-Verfilmung, denn das wäre letztendlich nicht das, was die Fans wirklich wollen. Man schaute sich an, was in Videospielen funktionierte und was nicht sowie was die Spieler bzw. Fans wirklich von einem Film basierend auf Deus Ex sehen wollen.

Der Film soll die Spiele also nicht wiederaufwärmen, sondern stattdessen etwas völlig Neues erzählen. Die Fans wollen nach Aussagen von Cargill zwar Elemente sehen, die sie an Deus Ex lieben, aber sie wollen genauso Dinge sehen, die bislang nie in den Spielen auftauchten.

Dabei lässt man sich von Filmen wie District 9 und Looper inspirieren, diese Filme seien genau die Form von dem, was man mit dem Projekt realisieren solle. Man nimmt sich also Konzepte her, die die Fans lieben, erzähle aber eine neue Geschichte, die sie vorher nie gehört haben.

Fans sollen jedenfalls definitiv auf ihre Kosten kommen. Als Basis nehmen sich die Macher Deus Ex: Human Revolution her - mehr oder weniger. Wann man mit dem Film rechnen darf, bleibt offen.

Quelle: gamona.de
23.2.13 12:57




Megan Fox in Michael Bays Turtles-Film als April O'Neil

Megan Fox arbeitet wieder mit Michael Bay zusammen, nachdem beide nach einem unschönen Zoff auseinandergingen und eine andere Dame die Blechbüchsen in Wallung bringen musste.

Allerdings wird Megan Fox nicht in Transformers 4 zu sehen sein, sondern in Michael Bays Teenage Alien Hero Turtles. Setzt Bay auch hier also wieder auf weibliche Reize, um von der inhaltlichen Schwäche abzulenken?

Das Megan Fox hauptsächlich von den Filmemachern in diese Position gerückt wird, auch wenn ihr das ganz und gar nicht gefällt (und dann irgendwie wieder doch), dürfte bekannt sein.
In welche Rolle Megan Fox schlüpfen wird, sollte klar sein, da das Turtles-Universum eher wenig weibliche Hauptcharaktere zu bieten hat: April O'Neil, die rasende Reporterin von Channel 6, die mit den Turtles befreundet ist.

Und daran gibt es nun auch nichts mehr zu rütteln, die Info kommt von höchst offizieller Quelle: Michael Bay. Das Megan Fox mit an Bord sein wird, bestätigte er in seinem Blog.
Was kommt als nächstes? Budget-Erhöhung für Explosionen, Shia LaBeouf als Aprils Flamme und Ron Perlman als Rocksteady?

Bleibt zu hoffen, dass Michael Bay nicht an alte Verhaltensmuster anknüpft und seine "Sex- and Explosion-sells"-Keule auspackt. Turtles-Fans wären mit Sicherheit enttäuscht.

Quelle: Gamona.de
22.2.13 20:35




Gestern, am 19. Februar, starteten offiziell die Dreharbeiten zu Stromberg – Der Film. Oder um es mit den Worten von Christoph Maria Herbst zu sagen: “Heute ist es also soweit: Der Bart ist gewachsen, die Platte geputzt, der Anzug schön muffig. Ich freu mich auf den Bernd und er sich auf die Leinwand”.

Lange war es unklar, ob ein ganzer Film über Stromberg überhaupt realisiert werden könne, denn es fehlten die nötigen Gelder. Das Leinwanddebüt war eigentlich bereits 2012 geplant. Doch da hat das Filmteam die Rechnung ohne die treuen Stromberg-Fans gemacht: Diese haben nämlich via Crowdfunding eine komplette Million Euro locker gemacht und dem Projekt beigesteuert.

Somit gibt es nicht nur ein Wiedersehen mit dem vermutlich inkompetentesten und schlimmsten Bürochef Deutschlands, Bernd Stromberg, sondern natürlich auch mit Berthold “Ernie” Heisterkamp (Bjarne Mädel) sowie Ulf und Diana Steinke (Oliver Wnuk und Diana Staehly). Für die Regie zeichnet sich Arne Feldhusen verantwortlich, der bereits Erfahrung mit dem Bürodreh hat. Immerhin hat er bereits für die TV-Serie mehrere Folgen abgedreht.

Der Papa kommt heute in exakt einem Jahr auf die große Kinoleinwand: am 20. Februar 2014.
20.2.13 11:26






Hier haben wir einen netten Trailer zum neuen Film Evil Dead, der ab Anfang Mai in den Kinos anläuft!

Mit dem Original „Tanz der Teufel" (OT: The Evil Dead) etablierte sich Sam Raimi (Spider-Man 3, Der Fluch) 1981 als Regisseur und Horror-Fachmann. Der Film avancierte zum Kult-Klassiker seines Genres. Zusammen mit dem damaligen Hauptdarsteller Bruce Campbell (Tanz der Teufel II, Armee der Finsternis), produziert Raimi das Remake EVIL DEAD, in dem Fede Alvarez Regie führte

Und darum gehts:

Mia (JANE LEVY) und ihr Bruder David (SHILOH FERNANDEZ) freuen sich auf ein paar freie Tage, die sie mit ihren Freunden Olivia (Jessica Lucas), Eric (LOU TAYLOR PUCCI) und Natalie (ELISABETH BLACKMORE) in einer entlegenen Waldhütte verbringen wollen: Doch dann entdecken die Fünf „Das Buch des Todes" - und wecken damit düstere Dämonen. Nur einer von ihnen bleibt von den Untoten verschont und muss fortan einen erbitterten Kampf um sein Leben führen.

Quelle: www.gamingxp.com


19.2.13 22:01




Agent 47 kehrt auf die Filmleinwand zurück!
Aber dieses Mal wird der kultige Videospielassassine im neuen Hitman movie nicht von Timothy Olyphant gespielt.

Der letzte Hitmanfilm kam 2007 in die Kinos und war kommerziell relativ erfolgreich -
zumindest erfolgreich genug, um 20th Century Fox zu einem weiteren Teil zu bewegen.
Doch dieses Mal wird die Hauptrolle mit Paul Walker besetzt.

Paul Walker ist bekannt für seine Rolle in der the Fast and Furious Reihe und hatte zudem eine Nebenrolle in Eine wie keine (1999). Skip Woods (Password Swordfish) und Michael Finch (Predators) werden das Drehbuch schreiben und Aleksander Bach wird Regie führen.
Laut unserer Quellen hat er bislang noch keinen "Film" gedreht. Allerdings ist er für den ein oder anderen Werbespot verantwortlich die sicher fast alle kennen. (Mercedes, Malboro, etc.) Der Mann hat also noch etwas zu verlieren. Hoffen wir das er sich trotzdem Mühe gibt! Der Drehbeginn ist offiziell im Juni.
11.2.13 20:02






Nachts im Museum 3 wurde offiziell von 20th Century Fox angekündigt. Nach den Erfolgen der beiden Vorgänger mit Sicherheit nicht sonderlich überraschend. Nachts im Museum spielte weltweit 574 Millionen Dollar und Nachts im Museum 2 413 Millionen Dollar ein.

Nach dem Misserfolg The Watch – Nachbarn der 3. Art könnte Nachts im Museum 3 für Ben Stiller also schon fast eine Erfolgsgarantie sein. Neben Stiller kehrt Shawn Levy zurück, der wie gewohnt die Regie übernehmen wird.
Ansonsten sind keine weiteren Details zum Cast bekannt. Es ist wohl zu erwarten, dass Thomas Lennon und Robert Ben Garant als Drehbuchautoren ebenfalls mit an Bord sind, auch wenn noch nichts offiziell verkündet wurde. Beide schrieben schon die Skripte zu den Vorgängern - wie heißt es doch so schön: "Never change a running system."
Auch zum Inhalt fehlen erste Informationen, höchstwahrscheinlich wird mal wieder das gesamte Museums-Inventar zum Leben erweckt. Zudem gab 20th Century Fox sogleich noch den Starttermin für Nordamerika bekannt: 25. Dezember 2014.
9.2.13 20:50





Die Twilight-Saga ist vorbei und die Schauspieler müssen sich neuen Projekten zuwenden. Robert Pattinson steht gerade für The Rover vor der Kamera, Taylor Lautner kommt im Juli mit Kindsköpfe 2 in die Kinos und auch Kristen Stewart sitzt nicht untätig herum. Nachdem sie im letzten Jahr als Schneewittchen (Snow White and the Huntsman) und lasterhafte Ehefrau (On the Road – Unterwegs) zu sehen war, wird sie ab dem Sommer The Big Shoe von Steven Shainberg drehen.

Regisseur Steven Shainberg porträtiert in seinen Filmen gern exzentrische Figuren mit Hang zum Außenseitertum und kehrt erneut mit Starbesetzung zurück. Neben Susan Sarandon und Jim Sturgess (Cloud Atlas) haben jetzt auch Kristen Stewart und Elizabeth Banks (Die Tribute von Panem – Catching Fire) ihre Mitwirkung an dem Projekt zugesagt. Steven Shainberg, der bereits 2002 mit Secretary einen Film um erotische Fetische drehte, verspricht auch diesmal wieder, Erotik und Komödie zu verbinden. Das Drehbuch zum Film schrieb der Regisseur gemeinsam mit Mickey Birnbaum. Darin will die Familie des talentierten Schuhdesigners Nate (Jim Sturgess) ihn nötigen, seine Arbeit für die Profit abwerfende Massenproduktion herzugeben. Da er seine Kunst aber nicht dafür hergeben will, bricht er mit seiner Familie. In dem Versuch, ihn wieder zurück an die Arbeit zu locken, engagiert die Familie eine Psychotherapeutin namens Mary Kay (Elizabeth Banks) und eine Muse namens Delphi (Kristen Stewart).
8.2.13 20:30


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Pax East 2013 Boston, MA 22.-24.03.2013 / Game Developers Conference (GDC) 2013 San Francisco, CA 25.-29.03.2013 / Deutsche Games Tage (DGT) 2013 Berlin 23.-27.04.2013 / Role Play Convention (RPC) 2013 Köln 1.-02.06.2013 / Entertainment Expo (E3) 2013 Los Angeles 11.-13.06.2013 / Dreamhack Summer 2013 Jönköping 15.-18.06.2013 / Comic Con 2013 San Diago 18.-21.07.2013 / Pax Aus 2013 Melbourne, Vic 19.-21.07.2013 / Gamescom 2013 Köln 21.-25. August 2013 / Pax Dev 2013 Seattle, WA 29.-30.08.2013 / Pax Prime 2013 Seattle, WA 31.08 - 02.09.2013 / Tokyo Game Show 2013 Tokyo 19.-22.09.2013 / New York Comic Con 2013 New York 10.-13.10.2013 / Dreamhack Winter 2013 Jönköping 28.11. - 01.12.2013

19.03.2013
o Iron Sky: Invasion

22.03.2013
o Gears of War: Judgment
o Monster Hunter 3 Ultimate

21.03.2013
o Aşk Kırmızı
o Der Nächste, bitte!
o Die Croods
o Ein MordsTeam
o Gegenwart
o Glückliches Familienalbum
o Imaginaerum by Nightwish
o JC - Play It Like Godard
o Kon-Tiki
o Ostwind
o Paradies: Glaube
o Spring Breakers
o The Best Offer
o Un Amor
o Unter Menschen

Gratis bloggen bei
myblog.de